"Aus der Sicht des Richters" mit Sonja Merkle

28.12.17 von Nicolas Bitsch

Am 24.03.2018 findet im Wehnes-Trainingstable in Kandel-Minderslachen ein Seminar zum Thema „Aus der Sicht des Richters“ mit Sonja Merkle statt.

 

 

 

 

 

 


Zur Seminarleiterin Sonja Merkle

 

Sonja Merkle richtet seit vielen Jahren für alle großen Westernreitverbände (EWU, AQHA, ApHC, NCHA, NRHA) und war auch schon mehrfach im Richterteam der EWU German Open. Ebenso war sie Vorsitzende der EWU Richterkommission.

 

Sie besitzt die Richterkarten der  EWU, AQHA, APHA, ApHC, NRHA, NSBA und ist Trainer B

 

 

Geplante Themen:

 

Entwicklung des Turniersports, Regelwerk der EWU insbesondere Änderungen für

2018,  Ausbildungsskala des Westernpferdes / Jungpferdeprüfungen,  Qualität der Gangarten in Theorie und Beispiele am Video,  Scoringsystem und Bewertung der unterschiedlichen Disziplinen – Überblick

 

Schwerpunkt: Disziplin Ranch Riding

Bestimmungen im Regelbuch – Fachbegriffe verständlich gemacht

Qualität der Gangarten eines Ranch Horses und Abgrenzung zu anderen Disziplinen

Ausführung der Aufgaben – Schulung des Auges anhand von vielen nterschiedlichen Beispielen am Video

 

Schwerpunkt: Horsemanship  

Bestimmungen im Regelbuch – Ausbildungsskala des Reiters

Schwierigkeitsgrad nach Leistungsklasse, Alter des Pferdes, Korrektheit und Qualität

Ausführung der Horsemanship – Pattern, Schulung über unterschiedliche Beispiele

am Video

Fragen und offene Themen der Teilnehmer / Diskussionsrunde

  

Bitte beachten:

Das Seminar richtet sich an ALLE Interessierten. Für Trainer werden zudem 7,5 LE für die DOSB Lizenz anerkannt

 

Alle weiteren Informationen zum Kurs bzw. Buchung bitte per Email kerstin.wehnes@t-online.de oder telefonisch telefonisch unter 0 72 75 / 617 132 bei Kerstin Wehnes!

 

Zurück