Das OWTS Team in Heilgenwald

10.04.15 von Nicolas Bitsch

Das Osterturnier in Heiligenwald hatte für uns aufgrund verschiedener Aspekte einen besonderen Reiz:

Viele unserer Reitschüler waren mit uns vor Ort

Ruf Commander, der 4-jährige Sohn von Commanders Nic aus der Genuine Ruf Girl, gezüchtet von Helmut Gerstenberg und in unserem Besitz, ging auf sein erstes Turnier

Big Rodeo Rooster, den sein Besitzer Tobias Menges für die Saison 2015 in unsere Pflege gibt, sollte unsere Tochter durch ihre ersten Superhorse und Western Riding Klassen tragen

Kerstin Wehnes war als Ringsteward gebucht, schon lange bevor sich Oliver entschloss mit seinem Tross als Teilnehmer in Heiligenwald einzutreffen, sprich sie fiel als Hilfe aus.

Doch DAS TEAM OWTS und dieses Wort bekam in Heiligenwald wieder eine noch tiefere Bedeutung funktionierte super!!! 


Danke an Nicole und Nic, an Rainer und Paula, an Anna-Lena, Bene und Franziska, an Heide, die jeden Abend heim fuhr um am nächsten Tag wieder da zu sein, an Gaby (Deine Verpflegung ist genial) und Hans, an Regina, die Samstag extra zum Helfen schon frühmorgens auf der Matte stand, an Judith und Carolin, die die Rolle des TTs vor allem auch am Sonntag übernommen haben, an Tanja, die wahrscheinlich öfter aufs Turnier kam, als ursprünglich geplant um zu helfen. Danke aber auch an unseren Sohn Julian, der sich um Ordnung im WoMo und die Hunde kümmerte und auch an Kim, die  ihrem Vater eine Originalton: „Riesenhilfe“  war.

Und das kam dabei raus: (Stolz!)

 

Oliver Wehnes und Bee Whiz Me

1.Platz Quali Junior Reining
2.Platz Junior Reining LK 1A
1.Platz Jungpferde Reining
2. Platz Jungpferde Trail 5-jährig
4.Platz Jungpferde Basis 5-jährig

 

Oliver Wehnes und Ruf Commander

2. Platz Jungpferde Reining
3. Platz Jungpferde Trail 4-jährig
5. Platz Jungpferde Basis 4-jährig

 

Oliver Wehnes und Lenic Chromed Sandy

2. Platz Senior SuHo LK 1A
3. Platz Quali Senior SuHo
4. Platz Senior Trail LK 1A

 

Oliver Wehnes und Revolution of Roses

3. Platz  Quali Senior Reining
5. Platz Senior Reining LK 1A

 

Oliver Wehnes und Big Rodeo Rooster

1.Platz Quali Senior SuHo
1.Platz Senior SuHo LK 1A
2. Platz Senior Trail LK 1A
6. Platz Quali Senior Trail

 

Kim hat zusammen mit Big Rodeo Rooster den Sieg in der Reining und Quali Reining LK 1/2 B, dem Quali Trail LK 1/2 B und der Superhorse LK 1/2 B, sowie den zweiten Platz in der Quali Western Riding LK 1/2 B erritten.

 

Benedicta Stöcklein und ihr Whiz my Advocate konnten sich bereits drei “halbe”-Qualis mit nach Hause nehmen, mit einem ersten Platz in der Horsemanship, sowie dem zweiten im Trail und in der Ranch Riding. Mit einem weiteren zweiten Platz in der Ranch Riding erritten die beiden zuletzt noch den Allaround Titel der LK1A.”

 

Hans Schick konnte auf seiner Revolution of Roses den vierten Platz in der LK3 Reining erreichen.

Anna-Lena Nuglisch gewann bei strömenden Regen auf BMS Dun by Charley die LK3 Horsemanship und wurde achtplatzierte in der Pleasure.

Rainer Gadinger und Doc O Gentle konnten jeweils in der LK2 einen zweiten Platz in der Western Pleasure, Platz vier in der Senior Reining und einen fünften Platz im Senior Trail erlangen. Seine Tochter platzierte Gentle in der Western Pleasure der Jugend auf Platz vier.

 

Nicolas Bitsch und Buckys Little Red waren in sieben genannten Prüfungen auch sieben mal platziert. Die beiden haben damit schon ihre "halbe" Quali in Reining, Superhorse, Ranchriding. 

 

So kann es weitergehen!

 

 

 

Zurück